Aktuelles

Bauarbeiten an der Landesstraße L2323 zwischen Gera Tieschitz und Bad Köstritz

mehr...
Öffentliche Ausschreibungen nach VOL/A

Hinweis zur Lieferung eines
Kompaktgeräteträgers

mehr...
04.08. 14.30 Veranstaltungsreihe an der Burgbrücke: Sommerkonzert mit dem Blasorchester Elstertal

mehr...
24.08. Köstritzer Werfertag -Weltklasse der Leichtathletik - 25.08. Highland Games

mehr...
Badesaison 2018 am 12. Mai eröffnet

--> Freibad

mehr...
11.Mai -16. September Ausstellungen im Jubiläumsjahr 40. Dahlienfest "Köstritz-eine Stadt auf historischen Postkarten Teil I-III"

mehr...
31.08. um 20.00 Uhr Tenöre 4you - Toni Di Napoli & Pietro Pato in der Kirche St. Leonhard

mehr...

20.01. 2018 19.30 Uhr Konzert im Palais "Hört ihr Kinder, wie es jüngst ergangen einem Zoologen in Berlin" mit Rainer Psurek und Elvira Kupfer

\"Hört ihr Kinder, wie es jüngst ergangen einem Zoologen in Berlin\"


Diese und andere erschröckliche Moritaten und wundersame Spottlieder werden am Samstag, dem 20.1.2018, um 19.30 Uhr im Saal im Palais Bad Köstritz zu erleben sein, wenn Rainer Psurek und Elvira Kupfer von Liebesleid (Warum weinst du, holde Gärtnersfrau), armen und gefallenen Mädchen (Sabinchen war ein Frauenzimmer), reichen und mildtätigen Männern (An einem Fluss, der rauschend schoss) oder auch nur von den seltsamen Begabungen des Herrn Punzelschütz berichten. Und wenngleich auch oft von Mord und Totschlag die Rede ist (Moritat = Mordtat), es geht durchaus gemütvoll und nicht todernst zu, zumal die Melodien eingängig und die Reime noch aus der Kaiserzeit sind...

Kartenbestellungen für dieses von spezifischem Humor geprägten „Konzert\" in der Bad Köstritz - Information 036605/35037 oder im Kulturamt 036605/88145.