Nikita Geller (Weißrussland), Violine, Joel Blido (Deutschland), Violoncello, und Tamta Magradze (Georgien), Klavier,

13.04. um 19.30 Uhr Konzert im Palais ZYKLUS INTERNATIONALE MEISTERINTERPRETEN

Internationales Klaviertrio am 13. April in Bad Köstritz


Drei Meisterwerke stehen auf dem Programm des Klaviertrioabends am Samstag, dem 13.4.2019, um 19.30 Uhr im Saal im Palais Bad Köstritz: Zuerst erklingt mit dem Klaviertrio in G-Dur (KV 564) von Wolfgang Amadeus Mozart sein letztes Werk dieser Gattung, das er um 1786 aus einer Klaviersonate ableitete.
Anschließend wird mit dem Trio élégiaque No. 1 g-Moll von Rachmaninoff sein wohl bestes Kammermusikwerk aus dem Jahre 1893 geboten, dessen Nähe zu Tschaikowski kaum zu überhören ist.
Den Abschluss bildet Mendelssohns ungemein wirkungsvolles Klaviertrio d-Moll op.49. Als Ausführende konnten Nikita Geller (Weißrussland), Violine, Joel Blido (Deutschland), Violoncello, und Tamta Magradze (Georgien), Klavier, gewonnen werden.

Kartenbestellungen nehmen wir gern entgegen unter: 036605/35037 Bad Köstritz-Information oder über das Kulturamt: 036605/88145.